4.12.2019

Königliche Leibgarde

Die Königliche Leibgarde besteht aus sechs Freiwilligen. Diese dürfen einen Zweiten Charakter erstellen der NUR für die Garde verwendet werden darf. Er darf auf keinen anderen Claim irgendwelche Berechtigungen erhalten.

Die Heimat der Garde ist der Claim Königliche Leibgarde. Der Claim wurde von den Gardemitgliedern aufgebaut und wird auch von diesen erhalten.

Aufgabe der Garde war geplant eigentlich nur das die Garde als neues Spielelement für spezielle Events zum Schutz des Königs ausrückt. Da wir inzwischen aber schon Besuch von Trollen hatten wird sie in Zukunft auch zum Schutz gegen solche Gestalten eingesetzt werden. Deshalb werden sie auch mit Waffen und nicht nur mit Ü-Waffen ausgerüstet. Außerdem schauen echte Waffen auch besser aus wenn bei einem Event wieder ein Video gereht wird. Weiters treffen sie sich in regelmäßigen Abständen um Kampffertigkeiten zu skillen und zum exerzieren.


3.11.2019

Update 1.4 Tradepost Mod

Die Besitzer eines Handelspostens können nun für ihre Gildenangebote zwischen zwei Betriebsmodi wechseln. Der Standardmodus "Tauschhandel" stellt die klassischen münzlosen Angebote dar, bei denen virtuelle Werte für Artikel verwendet werden. Im neuen Währungsmodus kauft und verkauft der Handelsposten Artikel nur gegen Münzen. Um Einkäufe abzuwickeln und Münzen an Händler auszuzahlen, müssen diese zuerst von den Eigentümern mit Münzen befüllt werden.


5.10.2019

Handel vs Schenken

Nach den Diskussionen in den letzten Tagen, sind wir überein gekommen, das es keine neue Serverregel mit Schenk-Verbot geben wird. Handel und auch Schenken von Spieler zu Spieler ist auch weiterhin erlaubt.

ABER. Wenn man hin und wieder in einen Handelsposten schaut weiß man was andere anbieten und kann dann Anderen, die gerade nachfragen, ob ich das oder jenes viell. für Ihm/Sie habe, darauf aufmerksam machen das es im HP erhältlich ist. So werden viele Streitigkeiten von vornherein erst gar nicht ausgelöst. Dann spricht nichts gegen schenken. Caitlin hat's im Forum geschrieben. Kleine Geschenke erhalten die Freundschaft.

Das soll aber nicht dazu führen das nur mehr alles verschenkt wird. Im Mittelalter wurde viel gehandelt aber nichts verschenkt. Außerdem hat im Mittelalter das Wort viel gezählt. Wenn man also jemanden im Wort ist, z.B. mit einer Bestellung, ist es nicht Fair weil man es geschenkt bekommt, es nicht mehr zu kaufen. Da war früher schnell mal der Kopf ab. (Das macht dann Flokin :)). Bitte helft mit Eurem Verhalten mit, das nicht alles in Regeln vorgeschrieben werden muß. Mit Zwang ist niemand glücklich und der Spielspaß bleibt auf der Strecke.

Weiterhin viel Spaß auf Unseren Server

22.9.2019

Lagerfeuer Mod

Lagerfeuermod aktiv

Ab sofort haben die Lagerfeuer eine Kapazität von 50000 Steinen. Damit gibt es keine Ausreden für Abschüttungen mehr. Damit Ihr diese Kapazität nutzen könnt müsst Ihr eine kleine Änderung auf Eurem Rechner durchführen. Auf der Homepage findet Ihr eine Anleitung dazu.


9.8.2019

Ausrichtung von Wettbewerben

Der Claim, der ein Event od. Sonstige Veranstaltung plant und durchführt, bekommt die Preise in Form von Edelsteinen zu Verfügung gestellt. Außerdem kann der Veranstalter als Belohnung entweder 2 Edelsteine od. 2 Dekosätze auswählen. Jedoch gelten folgende Regeln.
Es müssen mind. 3 Teilnehmer sein.
Handelt es sich um Rätselrallys od. Schnitzeljagden dürfen die Mitglieder des Veranstalterclaims am Wettbewerb nicht teilnehmen. (Jedoch helfen bei der Durchführung )
Der Veranstaltende Claim stellt die benötigten Items zu Verfügung
Die Regeln bestimmt der Veranstalter. Sie sollen aber für alle die gleichen Bedingungen sicherstellen.
Änderungen vorbehalten